Klassiker aus der Rechtsprechung

Die Liste von Fallbeispielen in der Rechtwissenschaft ist aus Wikipedia entnommen. Ich habe Sie modifiziert bzw. ergänzt und die Klassiker aus der Rechtsprechung für euch aufgearbeitet.

KlassikerZivilrecht

Klassiker
Zivilrecht

KlassikerStrafrecht

Klassiker
Strafrecht

KlassikerÖ-Recht

Klassiker
Ö-Recht

Hinweis

In Zukunft kommt mehr Content. Schaut also regelmäßig vorbei!

Klassiker im Zivilrecht · Fälle

Apfelschorffälle (BGHZ 80, 186)

  • Erweiterung der Produzentenhaftung auf Schäden aufgrund von Wirkungslosigkeit des Produkts)

[§²] Bonifatiusfall (RGZ 83, 223)

  • Abgrenzung der Schenkung unter Lebenden und auf den Todesfall, §§ 516, 2301 BGB

[§²] Dombrand-Fall (RGZ 82, 206)

  • Regress bei unechter Gesamtschuld

[§²] Edelmannfall (RGZ 117, 121)

  • Wirksamkeit formunwirksamer Verträge im Ausnahmefall aus Treu und Glauben (§ 242 BGB)

[§²] Flugreisefall (BGHZ 55, 128)

[§²] Fräsmaschinen-Fall (BGHZ 50, 45)

[§²] Geldtransporter-Fall (BGH NJW 1997, 865)

  • Haftungsbegründende Kausalität bei mittelbarer Schadensverursachung

[§²] Grindelhochhaus-Urteil (BGHZ 41, 157)

[§²] Haakjöringsköd-Fall (RGZ 99, 147; falsa demonstratio non nocet)

[§²] Hamburger Parkplatzfall (BGHZ 21, 319)

Herrenreiter-Fall (BGHZ 26, 349)

  • allgemeines Persönlichkeitsrecht

Hondafall (BGHZ 99, 167–181)

[§²] Iranfall (BGHZ 83, 197)

[§²] Jungbullenfall (BGHZ 55, 176; Zusammentreffen von §§ 950 ff. mit §§ 932 ff. und §§ 812 ff. BGB)

[§²] Kritikerfall (RGZ 133, 388; Kontrahierungszwang bei städtischem Betreiber)

[§²] Kupolofenfall (BGHZ 92, 143; Auswurfschaden nach § 823 BGB, nach § 906 II BGB analog Beweislastumkehr für Rechtswidrigkeit und Verschulden)

[§²] Linoleumrollenfall (RGZ 78, 239 VI. Zivilsenat des Reichsgerichts 7. Dezember 1911 zur damals nicht gesetzlich geregelten quasivertraglichen Haftung aufgrund Culpa in contrahendo (c.i.c))

[§²] Lotteriefall (BGH, NJW 1974, 1705; Rechtsbindungswille bei unentgeltlichen Aufträgen)

[§²] Milupa-Urteil (BGHZ 116, 60; Produkthaftung/Hinweispflicht des Herstellers)

[§²] Pillenfall (BGHZ 97,372; Im Intimbereich ist Rechtsbindung nicht möglich (Nichteinnahme empfängnisverhütender Mittel))

[§²] Reichseisenbahnfeldlokomotivenfall (BGHZ 31, 129; Entwicklung des Aufschwungexzesses)

[§²] Rubel-Fall (RGZ 105, 406 VI. Zivilsenat des Reichsgerichts 30. November 1922 zum offenen Kalkulationsirrtum)

[§²] Ruisdael-Fall (RGZ 135, 339)

  • Mangelbegriff, Verhältnis Gewährleistung und Anfechtung

[§²] Salatblattfall (BGHZ 66, 51)

[§²] Schwarzmeerküste-Fall (BGHZ 63, 98)

  • Anerkenntnis des verdorbenen Urlaubs als Vermögensschaden, heute in § 651 n II BGB geregelt)

[§²] Schwimmerschalterfall (BGHZ 67, 359)

  • Weiterfressermangel

[§²] Straßenbahnfall (BGHZ 24, 21)

  • Hinwendung des BGH zum letztlich nahezu folgenlos gebliebenen „Handlungsunrecht“

[§²] Trierer Weinversteigerung (BGHZ 91, 324)

  • Willenserklärung und objektiver Empfängerhorizont

[§²] Zuckerfall (RGZ 135, 75; 138, 268)

  • Eigentumserwerb nach § 934 BGB – Problematik: Nebenbesitz)

Arbeitsrecht

Christel-Schmidt-Entscheidung (EuGH C-392/92)

Fall Emmely (BAGE 134, 349)

  • Wirksamkeit einer Kündigung erfordert Einzelfallprüfung und Interessenabwägung

Zivilprozessrecht

Anastasia-Entscheidung (Crown)

  • (zur Überzeugungsbildung der Richter im Zivilprozess)

Klassiker im Öffentlichen Recht | Fälle

[§²] Apothekenurteil (BVerfGE 7, 377)

[§²] Benetton-Entscheidung (BVerfGE 107, 275)

[§²] Bockenheimer Grundstückskauf

[§²] Brokdorf-Beschluss (BVerfGE 69, 315)

[§²] Elfes-Urteil (BVerfGE 6, 32)

[§²] Kreuzbergerkenntnis (PrOVG 9, 353)

[§²] Lüth-Urteil (BVerfGE 7, 198)

[§²] Mephisto-Entscheidung (BVerfGE 30, 173 ff.)

[§²] Müller-Arnold-Fall (Kammergericht um 1780)

[§²] Nassauskiesungsbeschluss (BVerfGE 58, 300)

  • zu Enteignung und enteignungsgleichem Eingriff i. S. d. Art. 14 GG

[§²] Reiten im Walde (BVerfGE 80, 137 ff.)

[§²] Sasbach-Beschluss (BVerfGE 61, 82)

  • Anwendbarkeit der Grundrechte auf juristische Personen des öffentl. Rechts

[§²] Wunsiedel-Entscheidung (BVerfGE 124, 300)

[§²] Wüppesahl-Urteil (BVerfGE 80, 188)

  • zu Status und Rechten des fraktionslosen Abgeordneten nach Art. 38 GG

Klassiker im Strafrecht | Fälle

[§²] Affäre Conti (DDR-BRD-Schauprozess)

[§²] Badewannen-Fall (RGSt 74, 84)

[§²] Beilwurf-Fall (BGH, JZ 1981, 35)

[§²] Benzinguss-Fall (BGH NStZ 1986, 264)

[§²] Blutrausch-Fall (BGHSt 7, 325)

[§²] Bugwellen-Fall (BGH 1 StR 273/97 vom 4. November 1997)

[§²] Daschner-Fall (LG Frankfurt, NStZ 2005, 593)

[§²] Dienstmützen-Fall (BGHSt 19, 387)

[§²] Dritte-Halbzeit-Fall (BGHSt 58, 140)

[§²] Gänsebucht-Fall (RGSt 48,58)

[§²] Haustyrannen-Fall (BGH 1 StR 483/02)

[§²] Hochsitz-Fall (BGHSt 31, 96)

[§²] Hoferben-Fall (BGHSt 37, 214)

[§²] Jauchegruben-Fall (BGHSt 14, 193)

[§²] Katzenkönig-Fall (BGHSt 35, 347)

[§²] Labello-Fall (BGH, NJW 1996, 2663)

[§²] Laepple-Urteil (BGHSt 23, 46)

  • zur Problematik der „geistigen Nötigung“

[§²] Lederriemen-Fall, auch Sandsackfall (BGHSt 7, 363)

[§²] Lederspray-Fall (BGHSt 37, 106)

[§²] Leinenfänger-Fall (RGSt 30, 25)

[§²] Pistazieneisfall (BGH 1 StR 171/98 – Urteil v. 19. Januar 1999 (LG Heilbronn)

  • zu den Grenzen der freien Beweiswürdigung gem. § 261 StPO)

[§²] Radfahrer-Fall (BGHSt 11, 1)

[§²] Rose-Rosahl-Fall (PrObTr GA 7, 322)

  • zur Beachtlichkeit des error in persona des Haupttäters und dessen Auswirkung hinsichtlich des Anstifters

[§²] Rotlicht-Fall (BGHSt 39, 133)

[§²] Rötzel-Fall (BGH, NJW 1971, 152)

[§²] Sirius-Fall (BGHSt 32, 38)

[§²] Staschinski-Fall (BGHSt 18, 87)

[§²] Stromdiebstahl-Fall (RGSt 32, 165)

[§²] Taschenbuch-Fall (OLG Celle, NJW 1967, 1921)

[§²] Winkelschleifer-Fall (OLG Düsseldorf, NJW 1988, 922)

[§²] Ziegenhaar-Fall (RGSt 63, 211)

Gefällt Dir „JuraQuadrat“?

Du kannst mich unterstützen!

LG JuraQuadrat · §² · Jura macht Spaß